seilbahn.net | Themenbereiche | Karriere | 2019-02-11

Achensee Tourismus ist MCI-Destinationspartner

Achensee Tourismus ist im Studienjahr 2018/19 der Destinationspartner des MCI Tourismus. 

Erstes Zwischenfazit dieser Kooperation

Im Bachelorstudiengang „Unternehmensführung in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft“ des MCI untersuchen die Studierenden im Rahmen der Lehrveranstaltung „Eventmanagement“ einen jährlich wechselnden Destinationspartner. Vergangenen Herbst war deshalb bereits das 3. Semester des BA-Studiums am Achensee, um sich ein Bild von der Region sowie vom neuen Atoll Achensee zu machen. Anschließend wurden Event-Ideen für die Region ausgearbeitet, wobei die besten Ideen prämiert wurden – auch Achensee Tourismus saß in der Jury. So konnten ein Winter-Siegerprojekt und zwei Sommer-Siegerprojekte gekürt werden. „Mich hat es fasziniert, mit wie viel Herzblut die Studenten präsentiert haben. Alle Projekte waren sehr spannend und kreativ – die Entscheidung fiel da nicht leicht. Insgesamt 15 ausgezeichnete Event-Ideen wurden eingereicht. Derzeit prüfen wir, welches Projekt tatsächlich umgesetzt werden kann.  Karwendelmarsch, Achenseelauf oder auch die Ballontage am Achensee belegen, dass erfolgreiche Eventformate internationale Aufmerksamkeit erzeugen und uns in der Kommunikation unterstützen“, so Martin Tschoner, Geschäftsführer von Achensee Tourismus. Auch Hubert Siller, Leiter des MCI Tourismus, ist von der Kooperation begeistert: „Es freut mich sehr, dass wir mit dem TVB Achensee eine der erfolgreichsten Destinationen Tirols als Destinationspartner für das MCI Tourismus gewinnen konnten.“

Auch die alljährliche Strategieklausur des MCI Tourismus zu Beginn des Jahres hat am Achensee stattgefunden. Bei einer Schneeschuhwanderung – geführt von einem Naturpark-Ranger – wurde die Winterlandschaft rund um den See erkundet, bevor Vorträge und die Strategieentwicklung im Vordergrund standen. Einen Erfahrungsbericht zur Strategieklausur beim Destinationspartner gibt es auf der TTR-Seite (Tirol Tourism Research) zum Nachlesen. Der Achensee erhält vom MCI Tourismus Destinationspartner darüber hinaus ein „Destination Performance Profil“, das zentrale Kennzahlen zur Nachfrage- und Umsatzentwicklung innerhalb der Destination aufzeigt. So ist Achensee mit 185 Vollbelegstagen der bestausgelastete TVB in Tirol.

Nächstes gemeinsames Projekt: Das legendäre Gugelhof-Dinner im Rahmen der ITB Berlin, der Fachmesse der internationalen Tourismuswirtschaft im März. Dieses Branchentreffen internationaler Tourismusexperten und Netzwerkpartnern des MCI Tourismus genießt mittlerweile Kultstatus. 

Zurück
Fotos hinzufügen
Drucken
Email


Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  

Google Adsense