seilbahn.net | Themenbereiche | Skischulen/Skiverleih | 2019-03-14

Reichmann: Neue Vertriebskooperation für Schweden und Norwegen

Reichmann Ski & Board Tuning: Martin Hansson übernimmt Skiservice-Vertrieb für Schweden und Norwegen
 
Der ehemalige schwedische Skirennläufer Martin Hansson ist ab sofort für den Vertrieb der Reichmann Skiservicemaschinen sowie des Zubehörprogrammes in Schweden und Norwegen zuständig. Damit möchte Reichmann Ski & Board Tuning den skandinavischen Markt in Zukunft noch besser bedienen.
 
Martin Hansson nahm im Verlauf seiner alpinen Karriere an verschiedenen Weltmeisterschaften sowie den Olympischen Spielen teil und erzielte zahlreiche Top-Platzierungen. Parallel dazu gründete Martin gemeinsam mit seiner Schwester den Skiverleih und Sportshop Dalskidan im schwedischen Sälen, den die beiden nach Abschluss der professionellen Rennlaufkarriere erfolgreich weiter betreiben.
 
Neue Vertriebs-Kooperation im skandinavischen Raum 
Durch seine langjährige Erfahrung im Wintersport und im Skiservice-Bereich ist Martin der ideale Partner für den Vertrieb des Reichmann Skiservice-Portfolios. „Wir freuen uns sehr, dass Martin ab sofort das Vertriebsgebiet Schweden und Norwegen betreut“, so Stefan Reichmann. Der bayerische Schleifmaschinen-Hersteller möchte durch eine persönliche Betreuung vor Ort den Marktanteil im skandinavischen Raum weiter ausbauen. 
 
Überzeugendes Maschinenportfolio
Mit den auf der ISPO 2019 vorgestellten Weltpremieren bietet Reichmann ein überzeugendes Maschinenportfolio, das auch für den skandinavischen Markt von großem Interesse sein wird. Der auf der ISPO präsentierte SF-4 Race Serviceautomat mit neuer autonomer Beladung könnte besonders für die großen schwedischen und norwegischen Skigebiete hohe Effizienzvorteile bringen.




Zurück
Fotos hinzufügen
Drucken
Email


Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  

Google Adsense