seilbahn.net | Themenbereiche | Beschneiung | 2020-11-05

TechnoAlpin: Alle Beschneiungsinfos. Sofort und ohne Zeitverlust.

Vor allem jetzt, wenn die Temperaturen auf den Bergen sinken, werden Skigebietsbetreiber täglich mit unzähligen Informationen, Anfragen und Entscheidungen konfrontiert. Es gilt das Team zu koordinieren, und den Kostenplan sowie die Beschneiung im Auge zu behalten. Die SNOWMASTER-App signalisiert den nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung und ermöglicht einen uneingeschränkten Überblick über die Planung und den Fortschritt der Beschneiung. Dadurch kann das Schneiteam autonom arbeiten und eine effiziente Beschneiung garantieren, während das Managementstets über den Ist-Status und die Prognosen informiert bleibt.

Wir von TechnoAlpin haben mit der SNOWMASTER-App eine Lösung geschaffen, um die Kommunikation zwischen Management und Schneiteam zu vereinfachen. Die Anlage wird nach wie vor vom Schneimeister über ATASSplus gesteuert, alle entscheidungsrelevanten Daten sind aber in Echtzeit auch in der SNOWMASTER-App verfügbar. Dadurch können die essentiellen Fragen umgehende beantwortet werden: Wie viel Schnee liegt auf der Piste? Wie viele Stunden wurden beschneit? Wie viele Schneeerzeuger waren im Einsatz? Und vor allem: Wann kann ich das Skigebiet eröffnen? 
Immer einen Schritt voraus

Als erster Anbieter überhaupt, liefert TechnoAlpin eine Produktionsvorhersage für die Schneeproduktion. Unter Berücksichtigung detaillierter Wettervorhersagen prognostiziert die SNOWMASTER-App die mögliche zu produzierende Schneemenge und den dafür benötigten Wasserbedarf in den kommenden Tagen. Die detaillierten Prognosen über Kosten, den Ressourcenbedarf und Temperaturen sind für eine optimierte Skigebietsplanung zukünftig unverzichtbar. In der neuen Version der SNOWMASTER-App wurden noch weitere Informationen hinzugefügt, u.a. ist es nun möglich die Daten aller Meteostationen des Skigebiets abzurufen.

Sie können sich selbst von den neuen Features der SNOWMASTER-App überzeugen. Zahlreiche weitere Verbesserungen machen die App noch intuitiver und übersichtlicher. Ab Oktober 2020 steht die neue Version allen Nutzern im App-Store zur Verfügung, die App selbst ist in jedem ATASSplus-Updatevertrag kostenlos enthalten.





Zurück
Fotos hinzufügen
Drucken
Email


Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  

Google Adsense