seilbahn.net | Themenbereiche | Pisten | 2021-01-05

Zukunft Skisport: Die Winter in Lech seit 1926/27

Lech am Arlberg zählt zu den schneereichsten Wintersportorten der Alpen. Mithilfe von amtlichen Messdaten des Landes Vorarlberg („Hydrographischer Dienst“) können wir die spannende Entwicklung des Lecher Schnees von 1926/27 bis 2019/20 verfolgen. Einige Kernfragen, die beantwortet werden sollen: Wie hoch war die größte jemals gemessene Schneehöhe in Lech am Arlberg? Stimmt es, dass wir im Herbst zunehmend länger auf den Schnee warten müssen („Einschneien“)? Wenn Lech so schneereich ist, warum brauchen die Pisten die Hilfe der technischen Beschneiung? Wie viele Tage im Jahr kann man in Lech Ski fahren?




Zurück
Fotos hinzufügen
Drucken
Email


Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  

Google Adsense