seilbahn.net | Themenbereiche | Seilbahnen | 2019-09-11

Patrick Inauen wird CEO der Inauen-Schätti AG

Beim international tätigen Seilbahn- und Anlagebauunternehmen Inauen-Schätti AG in Schwanden und Stans übernimmt die nächste Generation die Geschäftsleitung: Ab 1. November 2019 trägt Patrick Inauen die operative Hauptverantwortung und löst planmässig den bisherigen CEO Michael Hanimann ab.
 
Der 34-jährige Patrick Inauen als Maschineningenieur ETH ist seit drei Jahren bei der Inauen-Schätti AG als Projektleiter und Geschäftsleitungsmitglied tätig und hat vorher reiche Erfahrungen im internationalen Anlagenbau gesammelt. Mit seiner Beteiligung am Familienunternehmen wurde er 2018 in den Verwaltungsrat gewählt und durch den bisherigen CEO Michael Hanimann in die Leitung der international tätigen Firma mit 70 Mitarbeitenden eingeführt. Verwaltungsrat und Patrick Inauen danken Michael Hanimann für seine sechsjährige erfolgreiche Tätigkeit und seine Bereitschaft, in der Seilschaft den Generationenwechsel herbeizuführen.
 
Mit dem Wechsel in der Geschäftsleitung wird die Inauen-Schätti AG ihre bisherigen Werte beibehalten und sichert die langfristige Kontinuität der Familienunternehmung. 
 
Inauen-Schätti AG:
Die Entwicklung, Fabrikation und Montagearbeiten des anspruchsvollen Seilbahn- und Maschinenbaus sowie der Ausführung von Spezialmontagen gehören zum Leistungsspektrum der Inauen-Schätti AG in Schwanden und Stans. Sie ist auch erste Ansprechpartnerin für Produkte und Dienstleistungen im Bereich Schrägaufzüge, Lawinenauslösesysteme, Kabelverlegesysteme und Stahlwasserbau.



Zurück
Fotos hinzufügen
Drucken
Email


Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  

Google Adsense