seilbahn.net | Themenbereiche | Tourismus/Gastro | 2019-09-18

Tourismusforum Alpenregionen 2020 rückt näher und nimmt Form an

Weniger als 200 Tage bis zum Jubiläums-Forum

Die Location vor Ort in Andermatt ist gecheckt: Die Konzerthalle im Hotel Radisson Blu – genau richtig für unser 30. TFA. Die Andermatt Konzerthalle ist eine der Höchstgelegenen der Welt, verfügt über einen schicken Stil und bietet Platz für bis zu 700 Gäste.

Vom Montag, 30. März bis Mittwoch, 01. April 2020 wird sie der Hauptschauplatz des TFA sein.

Thematisch wird sich am TFA 2020 viel um die Geschichte und Entwicklung Andermatts drehen: Vom beschaulichen Bergdorf mit kleinen Skigebieten hin zu einem international vernetzten Resort mit Anschluss an ein Gross-Skigebiet.

TFA fragt:
Wie wichtig ist die Skigebietsverbindung nach Sedrun (SkiArena) und welche Rolle spielt die Angebotsgestaltung am Berg für die Resort-Entwicklung? Welche Rolle spielen die Bergbahnen?

TFA beleuchtet:
Was sind erfolgreiche Real Estate-Strategien für alpine Destinationen? Andermatt Swiss Alps steht dazu Rede und Antwort. Desweiteren geht es um das Thema "warme Betten": Strategien und Fallbeispiele, wie man solche sowohl im Winter wie im Sommer erzielen kann. Rezepte aus der Sicht der Bergbahnen? Übergreifend beleuchten wir, wie funktioniert eine Tourismus-Resort-Entwicklung?

TFA zeigt:
Managementansätze und Fallbeispiele für eine gelebte, praxisnahe Nachhaltigkeit in der (touristischen) Unternehmensführung. Ein Thema, das nicht erst seit Greta Thunberg einen wachsenden Stellenwert hat: die Frage nach Verantwortung seitens Unternehmer und gleichzeitig die Frage nach der Bedeutung im Markt und beim Gast.





Zurück
Fotos hinzufügen
Drucken
Email


Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  

Google Adsense