seilbahn.net | Themenbereiche | Tourismus/Gastro | 2019-09-19

Hinterstoder: ALPRIMA Aparthotel in finaler Bauphase

Hoher Besuch zum großen Finale der Fertigstellung des ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder 
  • Prof. Schröcksnadel überzeugt sich vom Baufortschritt vor Ort
  • Planmäßige Fertigstellung bis Anfang Dezember 
Reger Betrieb herrscht am Gelände des ALPRIMA Aparthotels in Hinterstoder. Bäume werden gepflanzt, es wird asphaltiert, geliefert und montiert – und dazwischen führt General Managerin Manuela Hasni ihren prominenten Gast durch das Gelände. Prof. Peter Schröcksnadel überzeugte sich vor Ort persönlich vom Baufortschritt der 330-Betten-Anlage, die am 7. Dezember 2019 planmäßig eröffnet wird. 

Es läuft nach Plan – Baufortschritt wie Buchungslage

Die Eröffnung naht mit großen Schritten, die vier Häuser des ALPRIMA Aparthotels Hinterstoder werden soeben von den Inneneinrichtern ausgestattet. „Ende November ist alles fertig. Der Koordinationsaufwand aktuell ist enorm, aber es macht großen Spaß. Denn man sieht, daß etwas weitergeht“, so Manuela Hasni. Davon überzeugte sich jüngst auch Prof. Peter Schröcksnadel, dessen Gruppe gemeinsam mit der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG in das Großprojekt investiert. Besonders erfreut zeigte sich der Vorsitzende des Aufsichtsrates auch über den derzeitigen Stand der Buchungen. Das ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder ist bereits jetzt für die kommende Saison gut gebucht. „Ich bin allerdings erst dann zufrieden, wenn wir ausgebucht sind“, so die dynamische Managerin.  

Attraktives Angebot Familien und Sportler

Auch Rainer Rohregger, Vorstand der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG zeigt sich sichtlich zufrieden. „Ich denke, wir schaffen mit dem ALPRIMA Aparthotel ein wirklich neues, attraktives Angebot für Sportler und Familien in unserer herrlichen Region“, so Rohregger.

Das Angebot des neuen ALPRIMA Aparthotel richtet sich an all jene, die einen Sport- oder Familienurlaub in der Pyhrn-Priel-Region planen, gerne flexibel sind und dafür eine preiswerte und dennoch hochwertige Unterkunft suchen. Die Apartments bieten Platz für ein bis 16 Personen – Einzelne Apartments können je nach Gruppengröße flexibel zusammengelegt werden. 

Tag der offenen Tür in erster Dezemberwoche

Noch bevor am 7. Dezember 2019 das ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder offiziell seine Pforten öffnen wird, erhalten alle Interessierten die exklusive Möglichkeit, vorab das Hotel zu besuchen. „Wir planen in der ersten Dezemberwoche einen `Tag der offenen Tür`, an dem alle Bewohnerinnen und Bewohnern der gesamten Region einen Blick hinter die Kulissen unseres Betriebes werfen können“, so General Managerin Manuela Hasni. Ihr liege sehr viel an einem guten und offenen Miteinander.  

Besondere Servicequalität 

Punkten will man im ALPRIMA Aparthotel auch durch eine besondere Servicequalität. Vom Concierge-Service bis hin zu Reservierungen für umliegende Lokale oder Outdoor-Abenteuer wird alles geboten. „Die Region bietet Sommer wie Winter Top-Angebote für Urlauber und Sportbegeisterte, wir haben dafür die passende Unterkunft in zentraler Lage“, so die General Managerin.  

Aufwertung der Region durch neues Hotel

Das touristische Angebot der Region erfährt durch das ALPRIMA Aparthotel eine erneute Aufwertung. Die 330 zusätzlichen Betten kommen wie gerufen für die FIS-Skiweltcuprennen in Hinterstoder am 29.2. und 1.3.2020. Hinterstoder ist aufgrund seiner herrlichen Bergwelt, den zahlreichen Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten und seiner sehr guten Erreichbarkeit eine aufstrebende Tourismusregion.

Zurück
Fotos hinzufügen
Drucken
Email


Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  

Google Adsense