Untitled Document

seilbahn.net | Themenbereiche | Seilbahnen | 2016-12-15

Bartholet Seilbahnen: Erste Saison am Pizol, Corvatsch, Oberalp und in Kandersteg

Bartholet Seilbahnen durfte diesen Sommer 4 Schweizer Anlagen bauen. Es handelt sich dabei um drei kuppelbare 6er-Sesselbahnen mit den bewährten Sesseln „Design by Porsche Design Studio“ und um einen Skilift in Kandersteg. Die 6-er Sesselbahnen Curtinella am Corvatsch und Oberalp Calmut sind bereits in Betrieb, die Sesselbahn am Pizol sowie der Skilift in Kandersteg folgen im Dezember.

Bartholet Seilbahnen stärkt damit im heimischen Markt die Präsenz markant.

Sesselbahn Pizol Schwammlift

Zum Winterstart 2016/17 steigt der Beförderungskomfort im Skigebiet Pizol im Kanton St. Gallen enorm. Der altehrwürdige Schlepplift Schwamm wurde durch eine topmoderne, komfortable 6er-Sesselbahn ersetzt. Die Anlage ist mit bequemen Porsche-Design Sitzen und Wetterschutzhauben ausgestattet. Sowohl bei der Berg- als auch bei der Talstation hat Bartholet Seilbahnen helle, vollverschalte Standard-Stationen gebaut. Neben der Talstation wurde ein Gebäude errichtet, in welchem sich die vollautomatische Stichgleisgaragierung befindet.

Sesselbahn Corvatsch Curtinella

Auch das Engadin hat eine neue Skiattraktion. Die 6er-Sesselbahn Curtinella ist das neue Gesicht der Skiregion Corvatsch-Furtschellas. Die Anlage ist 2200 m lang und damit eine der Längsten im ganzen Kanton Graubünden. Sie sorgt für eine schnelle Verbindung zwischen Corvatsch und Furtschellas und erschliesst eine echte Traumpiste. Bis letztes Jahr stand an dieser Stelle ein alter Skilift mit Baujahr 1979. Die neue Bahn ist nun 750 Meter länger und die Transportkapazität ist mit 2400 Personen pro Stunde doppelt so hoch wie früher. Bartholet Seilbahnen hat mit der Curtinella-Anlage nun eine weitere Bahn gebaut, die mit schnellen 6 m/s fährt.

Die Talstation Curtinella wurde auf Kundenwunsch gebaut – eine einfache Konstruktion aus Stahl und viel Holz. Sie wirkt modern und schmiegt sich trotz der Grösse von 27 m Länge und 8 m Höhe optimal in die Landschaft ein. Bevor die Arbeiten bei der Talstation Curtinella jedoch starten konnten, mussten zuerst rund 16‘000 m3  Material abgetragen werden. Im Frühling stand an dieser Stelle nämlich noch ein mit Gras bewachsener Felskopf. Um die Vegetation bestmöglich zu schützen und das Landschaftsbild nicht zu stören, musste das Material umweltschonend deponiert werden. 

Sesselbahn Oberalp Calmut

Auch auf der Grenze von Graubünden und Uri wurde diesen Sommer eine der modernsten 6er-Sesselbahnen gebaut. Der Bau der Sesselbahn Oberalp Calmut ist ein wichtiger Schritt für die Verbindung der beiden Skigebiete Andermatt und Sedrun. Mit der neuen Bartholet-Anlage realisiert die Skiarena Andermatt-Sedrun den zweiten „Leuchtturm“ auf dem Oberalp-Pass. Die Anlage erlaubt den Gästenr mit hohem Komfort und schönem Design zum Piz Calmut zu fahren. Die „Porsche“-Sessel sind mit Sitzheizung versehen. Aber nicht nur die Sessel sondern auch die Tal- und Bergstation, welche vom renommierten Architekturbüro Maurusfrei in Anlehnung an einen Diamanten designt wurden, stechen durch ihr Design heraus.

Skilift Kandersteg

Im Skigebiet Oeschinensee bei Kandersteg hat Bartholet Seilbahnen diesen Sommer einen neuen Skilift gebaut. Anstelle des in die Jahre gekommenen Skiiftes ist ein neuer, moderner und stufenlos einstellbarer Schlepplift im Einsatz. Der neue Lift ist nun auch für ungeübte Skifahrer besser benutzbar. Auch in anderen Teilen des Skigebietes wurden Geländekorrekturen gemacht, das Aufstiegstrassee optimiert um auch für Anfänger, Familien und Wiedereinsteiger attraktiv zu sein. Der Zuschlag für den Bau des Schleppliftes ging an Bartholet Seilbahnen, da die Gondelbahnen Kandersteg-Oeschinensee AG ein Schweizer Fabrikat einsetzen wollten und Bartholet Seilbahnen zudem in der Nähe von Kandersteg bei der Tochterfirma Gangloff Cabins in Seftigen eine BMF Servicestelle betreibt. Die Betreiber sind sehr zufrieden mit der neuen Anlage und freuen sich kurz vor Weihnachten in die neue Saison zu starten.
Eine weitere 6er-Sesselbahn wurde Anfang Dezember in Val Thorens in Frankreich erfolgreich in Betrieb genommen.




Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´