Untitled Document

seilbahn.net | Themenbereiche | Seilbahnen | 2018-03-06

Jungfraubahnen: V-Bahn - Rückzug der letzten Einsprache

Die Jungfraubahnen und die letzte verbleibende Einsprachepartei haben eine gemeinsam ausgearbeitete Vereinbarung unterzeichnet. Die Vereinbarung sieht den Rückzug der Einsprache vor. 

Die Einsprache erfolgte primär aus Sorge zur Umwelt, dem Schutz dieses wertvollen Unesco Weltkultur- und Weltnaturerbes sowie der Distanzierung zu jeglicher Form von Massentourismus. Es ging den Einsprecherinnen nie um eigene Interessen. Der Rückzug ihrer Einsprache erfolgte ausschliesslich, um die Männlichenbahn nicht zu gefährden.

Die Jungfraubahnen und die Männlichenbahn kommen dem Wunsch der Einsprecherinnen nach und spenden einen vereinbarten Betrag für einen gemeinnützigen Zweck. 

Für die Jungfraubahnen und die Männlichenbahn bedeutet die Einigung, dass nun sämtliche Einsprachen zurückgezogen wurden und somit das Projekt fortschreiten kann.

Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´