Untitled Document

seilbahn.net | Themenbereiche | Beschneiung | 2017-09-11

Beschneiungsanlage Mürren – Schilthorn: Arbeiten aufgenommen

Die geplanten Ausbauarbeiten für die Beschneiungsanlage Mürren wurden aufgenommen. Zur Wintersaison 2017/2018 wird die erste Etappe der Anlage in Betrieb genommen. Das Wasserreservoir und die Pumpstation in Giw werden auf Winter 2018/2019 erstellt.

„Das Regierungsstatthalteramt hat eine vorzeitige Teilbaubewilligung ausgestellt, was den Start der Bauarbeiten ermöglicht“, bestätigt Christoph Egger, Direktor der Schilthornbahn AG. Die Akten für die Beschneiungsanlage Mürren lagen 2016 und 2017 öffentlich auf, es wurden keine Einsprachen verzeichnet. Die Arbeiten wurden aufgenommen und im Herbst 2017 wird ein Leitungsnetz von rund 2.2 Kilometern mit 25 Zapfstellen realisiert. Alle 25 Zapfstellen werden mit Lanzen bestückt. Der Teilausbau umfasst die Pisten an den Sesselbahnen Almiboden und Maulerhubel zu jeweils 100 Prozent der Pistenfläche. Wenn die Wetterverhältnisse es zulassen, wird auch entlang der Sesselbahn Winteregg eine Teilstrecke realisiert. „Dank diesen Arbeiten wird die Schneesicherheit deutlich erhöht und vor allem der Einstieg in das Skigebiet über die Bahn-Achse Lauterbrunnen – Grütschalp, Winteregg wird wesentlich an Attraktivität gewinnen“, stellt Egger in Aussicht.

Für die Einhaltung des Zeitplanes werden die Bauarbeiten durch parallel arbeitende Teams ausgeführt. Die Arbeiten wurden wie folgt vergeben: Grabarbeiten – Niklaus Zenger, Wilderswil; Elektromontagen – EWL Lauterbrunnen; Beschneiungstechnik – Techno Alpin, Flüelen SZ; Ökologische Baubegleitung – Beatrice Lerch, CSD, Bern; Montagearbeiten – Schilthornbahn AG. Diese Etappe wird rund CHF 1.5 Millionen kosten.

Bereits auf die Wintersaison 2017/2018 wird die Ski-Movie-Piste neu an der Sesselbahn Maulerhubel zu stehen kommen. Diese Piste wird zugleich als Renn- und Trainingspiste genutzt werden können.

Der Bau des Wasserreservoirs, der Pumpstation Giw/Mürren sowie des restlichen Pistenabschnitts entlang der Sesselbahn Winteregg wird im Sommer 2018 umgesetzt.

Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´