Untitled Document

seilbahn.net | Themenbereiche | Beschneiung | 2018-08-03

MND/SUFAG: Erfreuliche Auftragslage

MND stärkt seine Position im globalen Beschneiungsmarkt mit der Unterzeichnung neuer Verträge in Frankreich, China und Japan 

Die MND Group hat über ihre Tochtergesellschaft SUFAG mehrere Verträge mit französischen, japanischen und chinesischen Skigebieten im Gesamtwert von 9,3 Mio. € unterzeichnet. 

Diese Aufträge betreffen die Installation neuer Lösungen und die Erweiterung bestehender kundenspezifischer Beschneiungsanlagen, die automatisiert und mit einem sehr geringen Energieverbrauch bei gleichzeitig hoher Schneeproduktion ausgeführt werden. 

Alle Arbeiten werden im Herbst 2018 abgeschlossen sein. Diese Aufträge werden daher über das Geschäftsjahr 2018/19 vollständig abgerechnet, wovon zum 30. Juni 2018 bereits 6,0 Mio. € im Auftragsbestand des Konzerns enthalten waren, der sich auf 184,2 Mio. € belief. 

In Frankreich kann MND in diesem Jahr Projekte im Skigebiete Vars und Les Orres (Hautes-Alpes), Valmeinier (Savoie), Les Grands Montets – Chamonix, Les Carroz (Haute-Savoie) und Saint Jean Monclar (Alpes-de-Haute-Provence) umsetzen. 

In China wurde MND von mehreren Skigebieten beauftragt, darunter auch die Erweiterung Wanlong, die sich im Herzen des Olympiagebiets Peking 2022 befindet. 

In Japan, inmitten eines dynamischen Wintertourismus, haben sich fünf Skigebiete entschieden, auf die Technologien und das Know-how der MND-Gruppe zu setzen.

Angesichts klimatischer Gefahren, wechselnder Schneesportarten, Verkehrsspitzen und der Notwendigkeit, die Betriebskosten so gering wie möglich zu halten, wird die Beschneiung zu einer immer größeren Herausforderung für Skigebiete, was eine globale und fortschrittliche Herangehensweise erfordert.

Mit diesen neuen Aufträgen stärkt MND seine Position in einem besonders dynamischen globalen Skigebietsmarkt, in dem die Betreiber von Skigebieten jedes Jahr investieren müssen, um der wachsenden Kundennachfrage nach Skifahren gerecht zu werden. 

Im Jahr 2016/2017 gab es weltweit 400 Millionen Skifahrertage, eine Steigerung von +4% gegenüber der Vorsaison. Nach neuesten Studien fahren weltweit jeden Winter 130 Millionen Menschen Ski (Quelle: International Annual Report on Snow and Mountain Tourism).




Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´