Untitled Document

seilbahn.net | Themenbereiche | Beschneiung | 2018-08-14

TRM: SkiWelt Brixen im Thale rüstet sich für die Zukunft

Die SkiWelt Brixen im Thale startete im Juli 2018 ein Bauvorhaben als Vorbereitung für den geplanten großen Neubau der Zinsbergbahn im kommenden Jahr. Die Maßnahme umfasst die Verlegung der Trasse der alten Schneileitung. Im Zuge dieser Trassenverlegung wird auch gleich eine Vergrößerung der Rohrdimensionen der bestehenden Beschneiungsleitung durchgeführt. Auf einer Länge von knapp 1.000 Metern werden duktile Gussrohre der Tiroler Rohre GmbH (TRM) in den Nennweiten DN 80, 250 und 300 verarbeitet. Die Besonderheit an diesem Projekt ist die auffallend sorgfältige Verlegung der neuen Rohrleitungen. Unter der Leitung des erfahrenen Schneimeisters werden sämtliche Schneileitungen von Mitarbeitern der SkiWelt Brixen im Thale in die Erde gebracht und die Arbeiten damit selbst erledigt. Das vielfach erprobte VRS®-T Verbindungssystem der duktilen Gussrohre von TRM vereinfachte die Verlegearbeiten erheblich. Zudem garantiert das System höchste Sicherheit beim Betrieb der Beschneiungsanlagen - auch bei hohen Drücken. Die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental ist eines der größten und modernsten Skigebiete weltweit. Neun direkte Einstiegsorte mit über 284 täglich perfekt präparierten Pistenkilometern sowie 21 Talabfahrten warten auf die Gäste.






Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´