Untitled Document

seilbahn.net | Themenbereiche | Beschneiung | 2019-06-21

TechnoAlpin: Startschuss für die Schneisaison auf der Südhalbkugel!

Zahlreiche Skigebiete auf der Südhalbkugel haben sich in den vergangenen Wochen auf die Wintersaison vorbereitet und sind dank der Technologie von TechnoAlpin, dem Innovationsführer auf dem Beschneiungsmarkt, bestens gerüstet. Die Beschneiungsanlagen laufen auf Hochtouren, das Schneiteam und die Techniker sind im Dauerseinsatz, damit allen Besucherinnen und Besuchern der bestmögliche Schnee bereits am ersten Tag garantiert werden kann.

Die Bedingungen für die Beschneiung sind auf der Südhalbkugel bereits sehr gut und in einigen Regionen fiel bereits Naturschnee. Die Beschneiungsanlagen laufen deshalb bereits auf Hochbetrieb. 

Viele Skigebiete in Australien öffnen für den Queen’s Day bereits an diesem Wochenende. So unter anderem das Skigebiet Lake Mountain, in der Nähe von Melbourne, das in diesem Jahr erstmals auf die innovative Snowfactory-Technologie setzt. Auch Mt Buller konnte die Beschneiung dank der Snowfactory früh starten. Ebenso die Skigebiete in Neuseeland, Südafrika, Chile und Argentinien sind bereit für die Wintersaison. Eines der ältesten und prestigeträchtigsten Skigebiete Chiles, Ski Portillo, konnte auch bereits in die Wintersaison starten. 2019 erweiterte das Skigebiet seine Beschneiungsanlage und kann die Pisten nun innerhalb 70 Stunden beschneien. Damit können kurze Schneifenster perfekt ausgenutzt werden.
















Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´