Untitled Document

seilbahn.net | Themenbereiche | Beschneiung | 2019-06-19

Lachtal: Projekt „Schneesicherheit

Die Lachtal Lifte & Seilbahnen investieren 2019 massiv in die Verstärkung und den Ausbau der Beschneiungsanlage. Das Projekt umfasst die Errichtung einer Pumpstation direkt beim Speicherteich samt neuer Trafostationen als Stromverstärkung. Das Leitungsnetz wird teilweise erneuert bzw. wesentlich erweitert, zusätzliche Schneekanonen angeschafft.
 
Einige Zahlen/Fakten im Detail:
- Das Herzstück der Investition ist die neue, vollautomatische Pumpstation beim Lachtal Speichersee auf 1.900 Meter Seehöhe 
- 3 Trafostationen mit 2.200 Laufmeter Hochspannungskabel 
- 11.500 Laufmeter Niederspannungskabeln 
- 8 Pumpen sorgen für 400 l/sec Pumpleistung bzw. Durchflussmenge 
- 1000 Laufmeter Austausch bestehender Schneileitungen 
- 5000 Laufmeter neue Schneileitungen 
- 25 zusätzliche Schneekanonen (damit verfügt das Lachtal nun über insgesamt 75 Schneeerzeuger) 
- Im Zuge dieser Arbeiten entsteht auch eine neue, ca. 800 Meter lange Piste. 
 
Insgesamt werden für diese Maßnahmen ca. 3,5 Millionen Euro aufgebracht!
Die Beschneiungsanlage am Lachtal wird deutlich an Schlagkraft gewinnen. So wird es zukünftig auch möglich sein, die Bereiche Moaralm und Schönberg gleichzeitig zu beschneien!


Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´