Untitled Document

seilbahn.net | Projekte | Aktuell | 2018-04-09

SAALBACH: NEUE KOHLMAISBAHN UND ASITZMOLDENBAHN

10er Kabinenbahn ersetzt die alte Kohlmaisgipfelbahn.
Baubeginn: Frühjahr 2017
Fertigstellung: Dezember 2018
Beförderungskapazität: 3200 Personen pro Stunde
Investitionssumme: ca. 30 Millionen Euro
 
8er Asitzmuldenbahn
Eine moderne 8er Sesselbahn mit Sitzheizung, Bubbles und automatischen Schließbügeln ersetzt die alte Asitzmuldenbahn 6er.
Baubeginn: Mai 2018
Fertigstellung: November 2018
Beförderungskapazität: 3500 Personen pro Stunde
Investitionssumme: 7,5 Millionen Euro

Interview mit DI Walter Steiner – Betriebsdirektor der Saalbacher Bergbahnen und Bauleiter der Kohlmaisbahn:
 
Das Ende der feuerroten Gruppenbahn auf den Kohlmais naht, denn schon mit Ende der Wintersaison 2017/18 wird sie abgerissen. Skifahrer können die ersten Baumaßnahmen bewundern, denn die Mittelstation wurde bereits im Sommer 2017 errichtet. Wie schreitet der Bau voran?

Ja, die Gruppenbahn aus dem Jahr 1989 weicht im Sommer 2018 einer topmodernen 10er-Einseilumlaufbahn. Die neue Bahn ist baugleich der Schönleitenbahn – bietet also das Nonplusultra an Komfort, Effizienz und Schnelligkeit. Da sich die neue Mittelstation der Kohlmaisbahn etwa 30 Meter weiter westlich befindet, konnte der Bau dieses Gebäudes schon 2017 vorgezogen werden. Der neuen dreigeschossigen Mittelstation fehlt nur noch der Dachaufbau für die Seilbahntechnik, doch sie präsentiert sich jetzt schon gut sichtbar als Ankündigung der neuen Bahn.

Der große finale Bauabschnitt erfolgt also im Sommer 2018 – was bedeutet das für die Sommergäste? 

Nach dem Abriss wird im Mai bereits mit den Montagearbeiten in der Zwischenstation begonnen und die Schönleitenbahn übernimmt den Sommerbetrieb. Die Talstation erhält 100 Tiefgaragenparkplätze und Mitarbeiterwohnungen. Das neue Gebäude befindet sich auf Straßen-Niveau – somit können die Gäste direkt von der Skiliftstraße zum Kassenbereich und bequem mit dem Aufzug zum Einstieg gelangen. Im Zuge des Baus einer neuen Pistengerätegarage auf der Ederabfahrt wird eine Unterführung für den Güterweg erbaut – das steigert Sicherheit und Komfort für die Wintersportler. Durch die umfangreichen Baumaßnahmen am Kohlmais ist der Montelino’s Erlebnisweg im Sommer 2018 nur eingeschränkt begehbar. Die Milka Line bleibt in Betrieb – sie kann über Schönleiten angefahren werden. Details zu Routenänderungen und Wegsperren werden ab Baubeginn auf www.saalbach.com kommuniziert. Wir bitten unsere Sommergäste schon jetzt um Verständnis! Mit Eröffnung der neuen Seilbahn im Dezember 2018 darf man sich über einen schnellen Zubringer direkt vom Saalbacher Ortszentrum auf den Kohlmais freuen.



Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´