Untitled Document

seilbahn.net | Projekte | Aktuell | 2019-05-21

Aletsch Bahnen AG: Neue 10er Gondelbahn

In Fiesch entsteht ein neuer Verkehrsknotenpunkt. Der Jahrhundert-Bau vereint einen neuen Bahnhof mit Zug- und Bus-Terminal und direktem Zugang zu den Gondeln hinauf auf die Fiescheralp.

Der ÖV-Hub beinhaltet einen komplett neuen Bahnhof der Matterhorn Gotthard Bahn (Station Fiesch). Die Aletsch Bahnen AG integrieren die Talstation der neuen 10er Gondelbahn zur Fiescheralp. Die Strecke ist neu und die Bergstation mit neuer Garagierung wird umgebaut. Neben der Talstation in Fiesch entsteht ein neuer Bus-Terminal. Der Neubau fokussiert auf Sicherheit, Kundennutzen und die Arealentwicklung für Drittnutzung.

Alle Anlagen werden barrierefrei (behindertengerecht) ausgestaltet.

Zug, Postauto und Seilbahn an einem Ort: ein echter Mehrwert für alle Wintersportler, Wanderer und Touring-Gäste in der Aletsch Arena.

Der neue ÖV-Hub wird am 7. Dezember 2019 eröffnet.

Die neue 10er Gondelbahn – die technischen Daten

Förderleistung: 1800 P/h
ausbaubar bis: 1960 P/h
Fahrgeschwindigkeit: 7 M/s
Fahrzeit: 7,8 Minuten
Anzahl Personenkabinen: 48
Anzahl Transportkabinen: 2
Kabinentyp: CWA Omega 5
Anzahl Stützen: 13
Höhendifferenz: 1144 Meter
Schräge Länge: 2702 Meter
Seildurchmesser: 56mm
Automatische Seilüberwachung: Rope-Position-Detection-System RPD
D-Line: modernster Standard, lärmoptimiert











Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´