Untitled Document

seilbahn.net | Projekte | Zukunft | 2019-01-15

Bergbahn AG Kitzbühel: Neubau der 10-EUB Comfortline S Fleckalmbahn

Die Bergbahn AG Kitzbühel hat bei der Tiroler Landesregierung um die Erteilung der naturschutzrechtlichen Bewilligung für den Bau der 10-EUB Comfortline S Fleckalmbahn als Ersatz der 6-EUB Fleckalmbahn im Skigebiet Kirchberg im Gemeindegebiet Kirchberg angesucht. 

Die bestehende Anlage 6-EUB Fleckalmbahn befindet sich im Gemeindegebiet Kirchberg in Tirol und führt vom Ortsteil „Klausen“ (800 m Seehöhe) geradlinig direkt auf die Ehrenbachhöhe (1.800 m Seehöhe). Die 6-EUB Fleckalmbahn wird im Sommer und im Winter betrieben und dient einerseits als eine der Hauptzubringeranlagen in das Kernskigebiet und lädt andererseits zu Wiederholungsfahrten ein. Die Anlage wurde 1984 errichtet und hat eine Förderleistung von 2.400 Personen/Stunde. Sie weist derzeit eine Anzahl von 29 Schäften/Stützen und 200 Fahrzeugen auf. Die Anlage muss aufgrund ihrer Windallfälligkeit außergewöhnlich oft außer Betrieb genommen werden. Zudem ist sie 34 Jahre alt. Daher soll sie durch eine neue 10-Einseilumlaufbahn ersetzt werden. 

Es wurde eine verbesserte Trassenführung gefunden, wodurch die Talstation ca. 20 m nach Westen in Richtung „Brandseitstube“ und die Bergstation ca. 150 m nach Südwesten an die Bergstation der 8-Sesselbahn Ochsalm verschoben werden. Die neue 10-EUB wird 22 Schäfte und 96 Fahrzeuge aufweisen. Die Trasse wird mit einer leichten Ablenkung im Bereich der niederen Fleckalmen geführt. Dadurch wird die Windanfälligkeit wesentlich verringert, zumal die Bahntrasse nicht mehr über den ausgesetzten Gratbereich führen wird.

Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´