Untitled Document

seilbahn.net | Themenbereiche | Wirtschaft | 2018-09-11

Skiareatest-Festl auf der Klausenalm in Ginzling

Kürzlich lud Skiareatest-Präsident Klaus Hönigsberger Tester und Freunde auf die Klausenalm zum alljährlichen Skiareatest-Festl ein. 

Es wurden aktuelle Themen besprochen, Neuerungen vorgestellt und eine Vorschau auf die Wintersaison 2018/19 gemacht. Danach gab es ein nettes Beisammensein mit Zillertaler Schmankerln und musikalischen Einlagen vom Wirt der Klausenalm Karl Geisler, seinen Musikerfreunden und Zillertal Harmonie. 

Mit dabei waren unter anderem die Skiareatest-Vizepräsidenten Harald Posch und Charly Knes, Ehrenpräsident und O.I.T.A.F.-Mitglied Ernst Rahnefeld, Anton und Kathi Kirchgasser, Ueli und Rosmarie Frutiger, Damian Bumann, Werner Daum, Kamran Kiafar, Mountaincart-Geschäftsführer Josef Jeßberger, Charge´n´go-Geschäftsführer Alexander Kolar sowie Mitarbeiter, Tester und Freunde. 
Auch Eric Dobler, ÖSV-Skinachwuchsläufer war mit seiner Mutter Sonja Kager aus Niederösterreich angereist. Eric Dobler wird vom Internationalen Skiareatest gesponsert, dazu Klaus Hönigsberger: „Wir wollen mit unserem Engagement den Jugendnachwuchs im Alpinsport fördern und glauben mit Eric einen talentierten, zielstrebigen jungen Sportler  als Werbeträger für die Premiummarke skiareatest gefunden zu haben.“

Der Internationale Skiareatest ist europaweit der einzige Test im alpinen Raum, der einen derartig umfangreichen Fragenkatalog zur Bewertung der Skigebiete und Tourismusdestinationen heranzieht und durch die vielschichtigen Tester ein sehr objektives und repräsentatives Ergebnis erzielt. 

Derzeit sind die Tester für den anonymen Qualitäts-Sommercheck unterwegs und besuchen diverse Tourismusdestinationen und bewerten die Angebote und zahlreiche weitere Kategorien.
Die Ergebnisse werden dann am 09. November bei der Verleihung der Sommer-Awards und Vergabe der Sommer-Gütesiegel im Casino Innsbruck verkündet.



Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´