Untitled Document

seilbahn.net | Themenbereiche | Gastronomie/Skischulen/Skiverleih | 2017-04-21

Neuer Leiter der Gastronomie ab Beginn der Sommersaison der Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG

Aufgrund der Kündigung von Seiten des bisherigen Leiters der Gastronomie hat der Verwaltungsrat für diesen wichtigen Aufgabenbereich einen neuen Leiter gesucht. Die Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG konnten per Beginn der Sommersaison mit Herrn Philipp Amstutz, Ennetbürgen, einen ausgewiesenen und sehr erfahrenen Gastrofachmann engagieren.

Nach erfolgter Ausschreibung dieses für die Gesamtunternehmung wichtigen Aufgabenbereichs hat der Verwaltungsrat mit Herrn Philipp Amstutz, Jahrgang 1967, eidg. dipl. Hotelier-Restaurateur, mit seiner Familie wohnhaft in Ennetbürgen, einen mit umfangreichen Erfahrungen ausgewiesenen Gastrofachmann gefunden. Herr Amstutz spricht – neben der Muttersprache deutsch – fliessend französisch und englisch. Er will nach einer nationalen und internationalen Karriere mit seiner Familie sesshaft werden und sucht daher in der Nähe seines Wohnortes eine fordernde Aufgabe.

Herr Amstutz hat eine solide Gastro-Ausbildung durchlaufen. Nach der Grundausbildung zum Koch und der Ausbildung an der Schweizerischen Hotelfachschule, hat er seine Kompetenzen in diversen Hotels im In- und Ausland mit viel Erfolg erweitert.

Mit dem Start der Sommersaison am 13. Mai 2017 nimmt er die Rolle als Gastgeber im Berggasthaus Panorama war. In dieser Funktion hat er die Leitung und Verantwortung sowohl über das Tagesgeschäft sowie auch bei den bereits zahlreichen gebuchten Events im Gastrobereich. Sein Wissen und Erfahrung bringt er auch bei den diversen Grossanlässe, welche diesen Sommer auf der Klewenalp stattfinden, ein.

Der Verwaltungsrat ist davon überzeugt, mit diesem innovativen Fachmann und ausgewiesenen Führungspersönlichkeit den Bereich der Gastronomie in den kommenden Jahren nachhaltig zu verbessern.

Die Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG dankt dem bisherige Gastroleiter, Herr Stephan Steiner, Beckenried, für seinen Einsatz und die erreichte Verbesserung des gastronomischen Angebots im Berggasthaus Panorama. Herr Steiner verlässt die Unternehmung auf eigenen Wunsch auf Ende der Wintersaison 2016/17. Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung wünschen ihm und seiner Familie für die Zukunft viel Erfolg.

Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´