Untitled Document

seilbahn.net | Themenbereiche | Gastronomie/Skischulen/Skiverleih | 2018-12-04

Schneesportinitiative Schweiz begrüsst Schweizer Jugendherbergen als neuen Träger des Vereins

Der Verein Schneesportinitiative Schweiz wird ab sofort von den Schweizer Jugendherbergen (SJH) als neuem Träger finanziell und ideell unterstützt. Zusätzlich wurde SJH-CEO Fredi Gmür an der Vereinsversammlung vom 22. November 2018 als neues Mitglied in den Vereinsvorstand berufen. Der Verein Schneesportinitiative Schweiz bietet für Schulen über die Plattform GoSnow.ch eine einfache und kostengünstige Organisation von Schneesporttagen und -lagern an und fördert damit die Erhaltung des Schneesports als Schweizer Kulturgut.  

An der Mitgliederversammlung des Vereins Schneesportinitiative Schweiz, die am 22. November 2018, in Saas-Fee stattfand, konnten die Schweizer Jugendherbergen als zusätzliche Träger des Vereins gewonnen werden. Neben den Dachverbänden von Seilbahnen, Tourismus, Swiss-Ski, Swiss Snowsports, der Sportartikelbranche, dem Bund sowie den Kantonen unterstützt nun auch ein Beherbergungsunternehmen den Verein. Die Unterstützung findet nicht nur in finanzieller Form statt, sondern vor allem auch in der Ideenfindung für Aktivitäten und Angebote des Vereins. Im Rahmen dieser neuen Trägerschaft wurde Fredi Gmür, CEO der SJH, in den Vorstand des Vereins Schneesportinitiative Schweiz aufgenommen. «Es freut mich ausserordentlich, bei der Erhaltung des Schweizer Schneesports durch GoSnow.ch aktiv mitzuwirken. Die Schweizer Jugendherbergen arbeiten bereits seit der Gründung von GoSnow.ch erfolgreich mit dem Verein zusammen. Wir freuen uns darauf, diese Zusammenarbeit in Zukunft weiter voranzutreiben», erklärt Fredi Gmür. Auch Tanja Frieden, Snowboardcross Olympiasiegerin und Präsidentin des Vereins Schneesportinitiative Schweiz, zeigt sich über die neue Trägerschaft und den Neuzugang im Vereinsvorstand erfreut: «Mit Fredi Gmür erweitern wir unseren Vorstand um einen ausgewiesenen Tourismusexperten, von dessen Erfahrung und Netzwerk wir in Zukunft sicherlich profitieren werden. Es freut uns, dass die Schweizer Jugendherbergen als neue Trägerschaft ein Zeichen setzen und sich künftig noch stärker für die Förderung des Schneesports an den Schweizer Schulen engagieren.» 

Langjährige Partnerschaft ausgebaut Die Zusammenarbeit des Vereins Schneesportinitiative Schweiz mit den Schweizer Jugendherbergen besteht seit der Gründung des Vereins vor vier Jahren und wurde seither zunehmend auf- und ausgebaut. Während GoSnow im Winter 2016/17 insgesamt zwölf Lager in einer Jugendherberge organisierte, werden es im Winter 2018/19 bereits deutlich über 40 Schullager sein. «Diese Entwicklung zeigt, dass sich die Zusammenarbeit bewährt und beide Seiten profitieren. GoSnow.ch kann den Schulen günstige Packages anbieten, während die Schweizer Jugendherbergen von einer erhöhten Belegung in den sonst nicht so stark ausgelasteten Monaten Januar und März profitieren», sagt Tanja Frieden. GoSnow.ch organisierte 2016/17 insgesamt 72 Lager für rund 3000 Kinder, 2018/19 sind es bereits 150 Lager für 7000 Kinder.   

GoSnow.ch:Schnell und einfach Schneesportlager organisieren Die Schneesportinitiative Schweiz bietet auf GoSnow.ch Schulen und Lehrkräften fix-fertig organisierte Angebote für Schneesportlager und -tage. Die Angebote enthalten Transport, Unterkunft, Mietmaterial und Bergbahntickets sowie optional Schneesportunterricht. Die Preise liegen in einem Rahmen, welche in jedes Schul- und Elternbudget passen. Über GoSnow.ch ist es nicht nur sehr einfach, ein Lager zu organisieren, die Plattform bietet für Lehrpersonen auch allerlei hilfreiche Informationen wie Checklisten, Menüpläne etc.  

GoSnow.ch  DIE Schneesport-Dienstleistungsplattform für Lehrpersonen Der Verein Schneesportinitiative will die Schneesportaktivitäten an Schweizer Schulen fördern. Die privat-öffentliche Non-Profit-Organisation ist breit und national verankert und wurde durch den Verband Sportfachhandel Schweiz (ASMAS), die Arbeitsgemeinschaft Schweizerischer Sportämter (ASSA), den Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz (LCH), Seilbahnen Schweiz, den Schweizer Tourismus-Verband, das Bundesamt für Sport BASPO, das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, den Verband Schweizerischer Sportartikel Lieferanten (SPAF), Swiss Snowsports und Swiss Ski gegründet und wird unter anderem auch von diesen finanziert. Auf der Plattform www.GoSnow.ch finden sich all-inclusive Angebote für Schneesportlager und –tage für Schulen zu attraktiven Preisen sowie Informationen, Hilfs- und Lehrmittel für Lehrpersonen rund um das Thema Schneesport. 

Zurück
Fotos hinzufügen
Kommentieren
Drucken
Email




´